Familiensesshin – „Klarheit, Kommunikationsfähigkeit und Konfliktlösungsstrategien durch die Übungen des Zen“

Datum: 31.03.2017 - 02.04.2017 (Beginn: 17:30 Uhr, Ende: 14:00 Uhr)
Ort: ToGenJi

Meditation in der Tradition des Rinzai – Zen

mit Rei Ho Christoph Hatlapa

Schon von Kindheit an entwicklen wir in uns Haltungen, Gewohnheiten und Einstellungen zu uns und der uns umgebenden Welt. In den damaligen Situationen war das meist angemessen. Heute jedoch hindern uns diese „Konzepte“ daran, spontan und gleichzeitig angemessen zu handeln. Projektionen und Konzepte verstellen uns den Weg, wirklich wahrzunehmen, zu sehen hinter dem Offensichtlichen und Präsentierten, zu hören, was eigentlich gemeint ist und uns in unser Gegenüber hineinzuversetzen.

So verstricken wir uns in Situationen in unserem Leben, Konflikte entstehen und uns fehlt die Klarheit im Denken und Fühlen jenseits dieser Gewohnheitsmuster.

Die Übung des Zen, bei Choka Sangha in weitgehend traditioneller Form gelehrt, unterstützt uns dabei, diese anerworbenen Konzepte in uns zu entdecken. Die Stille und die Einkehr, die Betrachtung unserer inneren Vorgänge und die stete Unterstützung durch den Lehrer im persönlichen Gespräch sowie Vorträge über die Geschichte und Lernbeispiele geben uns mehr und mehr Freiheit, Konzepte loszulassen und authentisch und konstruktiv auch mit schwierigen Situationen umzugehen.

Klarheit in der Wahrnehmung einer Situation und des anderen Menschen führt zu klarer, einfühlsamer Kommunikation und damit zu Konfliktkompetenz.

Wer nur an einzelnen Tagen teilnehmen kann, teile bitte mit, welche Tage es sein werden.

Buchung

Anmeldung sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.

Veröffentlicht in Sesshin