Obstbaumschnitt und Kontiki-Pyrolyseofen mit Hendrik Gaede und Katharina Weber

Datum: 17.11.2017 - 19.11.2017 (Beginn: 17:30 Uhr, Ende: 14:00 Uhr)
Ort: ToGenJi

mit Hendrik Gaede und Katharina Weber

Fast jeder Gartenbesitzer wünscht sich Obstbäume und Obststräucher, um wertvolles Obst genießen zu können. Das Wissen, dass das Gute aus dem eigenen Garten kommt und der Anbau und die Pflege in der eigenen Obhut geschehen ist, gibt Sicherheit.

Dieser Kurs wendet sich an alle, die sich näher mit dem Thema Obstanbau und Obstbaumpflege beschäftigen und die notwendige Kompetenz erwerben wollen.

Nach einer kurze Einführung in die Permakultur für Nicht-Permakulturisten werden im Kurs theoretisches und praktisches Grundwissen über den Obstbaumschnitt an Jung- und Altbäumen vermittelt.

Die Kursteilnehmer lernen, Bäume so zu erziehen, dass sie über einen harmonischen Kronenaufbau verfügen und der Baum problemlos von allen Seiten mit der Leiter bearbeitet werden kann. So kann der Baum qualitativ hochwertiges Obst ohne Stützen tragen. Ziel ist es, dass die Teilnehmer lernen, den Baum zu „lesen“ und zukünftig in der Lage sind, das erlernte Wissen auch zuhause anwenden zu können und ihre Schnitttechnik an eigenen Bäumen weiterzuentwickeln.

Ein weiterer Teil des Kurses ist der Aufstellung und Einweihung eines Kon-Tiki- Pyrolyseofens zur Herstellung von Holzkohle gewidmet. Holzkohle ist ein entscheidendes Element zur Verbesserung von insbesondere Sandböden und deren Fruchtbarkeit.

Für Interessierte wird außerdem eine Einführung in die Übung der Zenmeditation angeboten.

 

Buchung

Anmeldung sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.