Sommersesshin – „Klarheit, Kommunikationsfähigkeit und Konfliktlösungsstrategien durch die Übungen des Zen“ mit Christoph Rei Ho Hatlapa

Datum: 18.06.2018 - 22.06.2018 (Beginn: 17:30 Uhr, Ende: 14:00 Uhr)
Ort: Choka Sangha - ToGenJi

Meditation in der Tradition des Rinzai – Zen

Das Sommersesshin endet aus aktuellem Anlass diesmal schon am Freitag! Im Anschluss besteht für alle Teilnehmer die Möglichkeit am direkt anschließenden, kostenlosen Sangha Wochenende teilzunehmen. Dort soll die Arbeit der Zukunftskonferenz vom April fortgesetzt werden. In freiem Rahmen ohne Schweigen, werden wir Gelegeheit haben uns auszutauschen und unserem Bedürfniss nach Kommunikation Raum zugeben. Es soll bewußt an den Themen Kommunikation und Sangha-Struktur gearbeitet werden sowie einige dringende Samuarbeiten verrichtet werden.

Die Teilnehmer des Sesshins sind automatisch angemeldet. Diejenigen die NICHT bis Sonntag den 24.06. bleiben wollen, schreiben das bitte bei dieser Anmeldung unten in den Kommentar. Ansonsten gibt es eine separate Anmeldung für das Sangha-Wochenende/ Zukunftskonferenz Teil 2.


Schon von Kindheit an entwicklen wir in uns Haltungen, Gewohnheiten und Einstellungen zu uns und der uns umgebenden Welt. In den damaligen Situationen war das meist angemessen. Heute jedoch hindern uns diese „Konzepte“ daran, spontan und gleichzeitig angemessen zu handeln. Projektionen und Konzepte verstellen uns den Weg, wirklich wahrzunehmen, zu sehen hinter dem Offensichtlichen und Präsentierten, zu hören, was eigentlich gemeint ist und uns in unser Gegenüber hineinzuversetzen.

So verstricken wir uns in Situationen in unserem Leben, Konflikte entstehen und uns fehlt die Klarheit im Denken und Fühlen jenseits dieser Gewohnheitsmuster.

Die Übung des Zen, bei Choka Sangha in weitgehend traditioneller Form gelehrt, unterstützt uns dabei, diese anerworbene Konzepte in uns zu entdecken. Die Stille und die Einkehr, die Betrachtung unserer inneren Vorgänge und die stete Unterstützung durch den Lehrer im persönlichen Gespräch sowie Vorträge über die Geschichte und Lernbeispiele geben uns mehr und mehr Freiheit, Konzepte loszulassen und authentisch und konstruktiv auch mit schwierigen Situationen umzugehen.

Klarheit in der Wahrnehmung einer Situation und des anderen Menschen führt zu klarer, einfühlsamer Kommunikation und damit zu Konfliktkompetenz.

Wer nur an einzelnen Tagen teilnehmen kann, teile bitte mit, welche Tage es sein werden.

VNB-Logo Diese Veranstaltung findet in der pädagogischen Verantwortung des VNB-Verein Niedersächsische Bildungsinitiativen statt.

Buchung

Anmeldung sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.