Z0121 Die grundlegende Frage von Leben und Tod (Teisho vom 9.10.2020)

1. Was ist deine wahre Natur?
2. Wie kannst du frei von “Leben-und-Tod” sein?
3. Wohin wirst du gehen?
Im Prozess, den wir auf dem Zen-Weg durchlaufen, arbeiten wir in der Meditation mit einer Tiefenatmung die uns das Gewahrsein im Nicht-Denken erleichtert. Im eigenen Schwerpunkt – Hara – zentriert gewinnen wir Selbstvertrauen und wecken unsere ursprüngliche Natur.
Dann können wir, konfrontiert mit der Vergänglichkeit, sogar bis hin zum eigenen Tod – als Kinder sowohl der Erde als auch der Grenzenlosigkeit – mitten in dieser Vergänglichkeit in vollem Gewahrsein unserer eigentlichen Natur leben.
Um für junge Erwachsene den Aufenthalt im ToGenJi zu ermöglichen, bitten wir um eine Spende.
Sie finden die Kontodaten/Paypal auf unserer Website http://choka-sangha.de/kontakt/spenden/
Herzlichen Dank