Z0122 Erkennen, was bereits in uns ist (Teisho vom 6.12.2020)

Soko Morinaga gibt in seinem autobiographischen Buch ’Novice to Master’ eine Begebenheit aus Jōshū Jūshins (chin.: Zhàozhōu Cōngshěn, 778-897) Leben wieder. Darin geht es um diejenige «Dimension» in uns, die von keiner Misslichkeit und keiner Kritik getroffen werden kann.
Als Kinder der Erde sind wir immer auch gleichzeitig Kinder dieser transzendentalen Dimension, die als ’Dharmakaya’, als ’Grenzenlosigkeit’ oder als ’Buddhanatur’ bezeichnet wird. Die Praxis der Übung besteht für uns darin, diese Verbindung zu entwickeln und immer mehr auch zur Basis unseres alltäglichen Lebens und Handelns zu machen.

Schreibe einen Kommentar