Z0109 Die grundlegende Frage von Leben und Tod (Teisho vom 9.10.2020)

MU Fall Nr. 47 Tosotzus drei Barrieren

Im Fall Nr. 47 aus dem Mumonkan, Tosotzus drei Barrieren, wird der Umgang mit der Vergänglichkeit und mit dem Tod thematisiert.
Die “Drei Barrieren” sind die Fragen:

  1. Was ist deine wahre Natur?
  2. Wie kannst du frei von “Leben-und-Tod” sein?
  3. Wohin wirst du gehen?
    Im Prozess, den wir auf dem Zen-Weg durchlaufen, arbeiten wir in der Meditation mit einer Tiefenatmung die uns das Gewahrsein im Nicht-Denken erleichtert. Im eigenen Schwerpunkt – Hara – zentriert gewinnen wir Selbstvertrauen und wecken unsere ursprüngliche Natur.
    Dann können wir, konfrontiert mit der Vergänglichkeit, sogar bis hin zum eigenen Tod – als Kinder sowohl der Erde als auch der Grenzenlosigkeit – mitten in dieser Vergänglichkeit in vollem Gewahrsein unserer eigentlichen Natur leben.

Schreibe einen Kommentar