Z0065 Predigen angesichts einer einzigen Antwort

Christoph Rei Ho Hatlapa spricht über die verschiedene Interpretationen der Lehre des Buddha und dass es hilfreich ist, sich damit zu beschäftigen und in wieweit die Zenübung hilft, das Verständnis zu vertiefen.

Er erzählt über seine Erfahrungen mit Dogmen und Weltanschauungen und folglich seiner Zurückhaltung und Respekt gegenüber dem großen Kanon des Buddha.
Das Undogmatische des Zen hat ihn besonders angezogen. Aus seiner Erfahrung ist es von großem Wert, sich mit der Lehre auseinanderzusetzen, da dadurch Fragen entstehen, die uns auf dem Weg weiterhelfen können.

Ummon, z.B., hört, dass der fragende Mönch, der ein sehr guter Kenner der Lehre Buddhas war, viele Widersprüche in Buddhas Lehre wahrnimmt, dass er verwirrt ist und es ein Bedürfnis nach Klarheit gibt.

Wie kann man Ummons knappe Antwort: „Ein einziger Zuspruch!“ (eine der verschiedenen Übersetzungen) verstehen?

Christoph erwähnt die unterschiedlichen Übersetzungen des Koans und die tiefere Bedeutung der Auslegungen von Ummons Antwort.

Zum Beispiel empfiehlt Oi Saidan Roshi folgende Übersetzung: „Preaching facing one answer“, also, „..einer Antwort gegenübersitzen“. Es war in China üblich, im Angesicht des Buddha eine Predigt zu halten. Der Meister saß dem Buddha, oft schweigend, gegenüber.

Ummons Anwort weist darauf hin, dass sowohl in dem Sprechen, wie auch in dem Schweigen des Buddha eine einzige Botschaft verkörpert wird.

Was ist das für eine Botschaft?

Der ganze Zweck der Buddhalehre ist das Wohlergehen aller.
Was kann uns glücklich machen, jenseits unserer Vorstellungen und Wünsche an das Leben?

Welches Bedürfnis erfüllen wir uns, wenn wir zu einem Sesshin kommen?
Wie können wir dem Ausdruck verleihen?

Buddhas Lehre weist auf die genau Erforschung der Bedingungen. Welche Bedingungen tragen zu unserem Leben bei? Zu unserem Glück, zu unserem Unglück?Begriffe, die im Teisho vorkommen:

Abhidharma- der 3. Teil des Pali-Kanon Texte zum Abbidhara u.a. hier
Vinhabthi Vijnana – 5 Sinne + Denken
Vijnana – Wissen von der Welt / Bewusstsein
Alaya Vijnana – Speicherbewusstsein / das 8. Bewusstsein / „Samen“- Bewusstsein
Manas – Identitäsbewusstsein / persönlicher Memoirenschreiber
Ropa – Form / Körper
Nama Ropa – Einheit von Geist und Körper

Wir freuen uns sehr über eine Spende, um die Kosten für die Erstellung dieses Podcast zu decken. Sie finden die Kontodaten/Paypal auf unserer Website

http://choka-sangha.de/kontakt/spenden/

Herzlichen Dank!

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,