Suizen – geblasenes Zen mit der Shakuhachi mit Patrick Urban und Thomas Henning

Datum: 19.06.2020 - 21.06.2020 (Beginn: 17:30 Uhr, Ende: 14:00 Uhr)
Ort: Choka Sangha - ToGenJi

mit Patrick Urban und Thomas Henning

„Manche Leute fragen, wozu man Shakuhachi spielt. – Die Antwort ist, dass das Spielen keinen Zweck verfolgt, sondern dass man nur spielt, weil man dafür eine Vorliebe gefasst hat.“ (Hisamatsu Fūyō, 1823)

 

An diesem Wochenende vermitteln wir die grundlegende Blastechnik der japanischen Bambusflöte Shakuhachi. Sie besteht aus einem natürlich gewachsenen Stück Bambus, hat fünf Grifflöcher und eine Blaskante zur Tonbildung. Die Praxis der Shakuhachi führt zu einer intensiven, vertieften Atmung, die aus dem Bauch gestützt wird. Die übliche Sitzposition ist – ähnlich dem Zazen – am Boden im Fersensitz, auf einem Bänkchen, Kissen oder Hocker. Neben dem Robuki, dem Blasen des „einen” Tones (der Grundton der Shakuhachi), wird im Kurs das Tonspektrum als Grifftabelle selbst in Katakana-Schriftzeichen notiert und wir blasen erste Tonfolgen. Körper- und Atemübungen unterstützen das Spiel der Shakuhachi als Meditationsinstrument.

Wir stellen original-japanische Shakuhachi-Flöten und Materialien zur Notation (Kalligrafie) bereit. Eine eigene Flöte kann mitgebracht werden.

Eine Hörprobe zur Shakuhachi

 

Soweit möglich findet der Kurs im Schweigen statt. Der Tagesablauf orientiert sich an dem der üblichen Wochenend-Sesshins im ToGenJi. Wir üben auch Samu (Arbeitsmeditation).

Im Tempel und auf dem Gelände gibt es ein Mehrbettzimmer für Frauen und ein Matratzenlager in der Zendo (Meditationshalle). Auch Zelte können mitgebracht werden. Einzel- und Doppelzimmer stehen im Lebensgarten Steyerberg (10 Minuten Fußweg) zur Verfügung.

Neben Arbeitskleidung für das Samu bitte 3 Essschalen mit Tüchern und Besteck (können auch gegen 5 € Leihgebühr ausgeliehen werden), Laken und Schlafsack mitbringen!

Die Anmeldefrist endet am 18.6.2020 um 00:00 Uhr

Vereinsmitglieder der Choka-Sangha können eine Vergünstigung von insgesamt 10 € in Anspruch nehmen.

Einzel- oder Doppelzimmer bitte im Lebensgarten Steyerberg buchen (Lebensgarten Seminarbüro: Bürozeiten: Montag, Mittwoch, Freitag 10-12 Uhr und Dienstag, Donnerstag 17-19 Uhr, Tel.: 05764 2370, E-Mail: anmelden@lebensgarten.de).

Fahrgemeinschaften: Wenn nicht ausdrücklich von Euch abgelehnt, teilen wir zwei Wochen vorher Euren Wohnort, E-Mail-Adresse und Telefonnummer zwecks Vereinbarung von Fahrgemeinschaften allen Teilnehmern/innen mit.

Buchung

Anmeldung sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.

Schreibe einen Kommentar